Montagsfrage: Hast du schon einmal von einem Buch oder dessen Inhalt geträumt?


Oh ja! Selbstverständlich 😀 Allerdings nicht von einem speziellen Buch, aber inhaltlich… Ich geb euch einfach mal ein Beispiel…

Vor ein paar Monaten habe ich einem Traum geträumt, der eine Mischung aus Selection und Shatter Me/Ich fürchte mich nicht. Mensch, das war cool! Es ging um ein Königreich, dessen Herscher ein „Sir“ war. Sir Carter – selbstverständlich totaaaal attraktiv (blaue Augen, schwarze Haare – mein Unterbewusstsein…). Alle paar Jahre werden 50 Rekrutinnen in den Palast geholt, um zu Soldatinnen ausgebildet zu werden. Jeanette ist unter ihnen – gegen ihren Willen. Letztendlich wird sie dann sogar Leibwächterin des Sirs…

Und dann nimmt die Geschichte ihren Lauf. In meinem Traum war ich Jeanette und Carter war in etwa so, wie Warner in „Ich fürchte mich nicht“.

Was sagt ihr zu der Story? Habt ihr schonmal Bücher“nachgeträumt“?

xoxo Stopfi

3 Gedanken zu “Montagsfrage: Hast du schon einmal von einem Buch oder dessen Inhalt geträumt?

  1. Wah! Was für eine coole Kombination! Ich will auch so träumen… 🙂 Leider kann ich mich meist nicht an meine Träume erinnern und wenn doch, dann haben sie nichts mit Büchern zu tun, die ich gelesen habe. Schön sind sie trotzdem, aber halt nicht „buchig“ 😉
    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

    • Ja gell?! Man sollte diese Story aufschreiben… Ich sag’s dir, Carter war toll ❤ ❤
      Ich hatte früher voll oft träume, die sich wiederholt haben – das war auch witzig!

      Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen,

    ich kann mich leider nicht daran erinnern, ob ich schon mal von einem Buch geträumt habe. Was mir allerdings öfters passiert, ist, dass ich von meinen eigenen Geschichten träume. Das kann dann auch sehr inspirierend sein, aber nicht immer lassen sich die Träume auch wirklich verwenden.

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen? https://myna-kaltschnee.com/2016/05/23/montagsfrage-21-traeume-von-buechern/

    Ganz liebe Grüße,
    Myna

    Gefällt 1 Person

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Das Kommentieren ohne Wordpress Konto und ohne die Angabe jeglicher Daten ist möglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.