[Book Haul] Arvelle – und was ich daran so liebe ♡

arvelle header

Ihr Lieben!

Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass es im ganzen Dezember bisher keinen einzigen Post auf meinem Blog gab. Und auch wenn mich immer noch meine Motivationslosigkeit plagt, kann es so doch nicht weitergehen. Und deshalb schreibe ich jetzt diesen Beitrag.

Vor einigen Wochen habe ich das letzte Mal bei Arvelle bestellt. Und das zum gefühlt 30. Mal. Und nachdem meine letzte Arvelle Vorstellung schon zwei ganz Jahre her ist und sich der Online Shop seither durchaus geändert und weiterentwickelt hat, dachte ich mir, ich mache so etwas einfach nochmal. Auch wenn inzwischen so ziemlich jeder Arvelle kennt.

Übrigens ist dieser Beitrag keine Werbung, sondern einfach nur mein Erfahrungsbericht.

Was genau ist Arvelle?

Arvelle.de ist ein Online Shop für Bücher. Das Besondere: hier werden nur Mängelexemplare und Restposten verkauft. Dementsprechend sind die Bücher hier um einiges günstiger, als im normalen Buchhandel.
Arvelle hat eine riesige Auswahl an Büchern. Von Krimis und Thrillern über Romane, Fantasy, Kinder- und Jugendbücher, Biografien und Mangas bis hin zu allen möglichen Sachbüchern – hier findet ganz sicher jeder etwas!
Meistens sind es übrigens deutsche Bücher. Ab und an gibt es aber auch eine Welle mit englischen und ganz selten auch mal französische, spanische, etc. Bücher (oft Reclam). Gerade die Wellen mit den englischen Büchern lohnen sich ziemlich, weil diese ganz oft sogar noch billiger sind, als die deutschen. Beispielsweise habe ich mal ein ganz neues „The Fault in our Stars“ (John Green) bekommen, sogar ohne Stempel – für 1,99€.

Empfehlenswert ist es übrigens, über 19€ zu bestellen, denn dann spart man sich die fast 4€ Versandkosten.

Mängelexemplare – wie ist der Zustand? Sind die auch wirklich ungelesen?

Ja. Jedes Buch ist zu 100% ungelesen und weist ganz oft lediglich den Mängelexemplarstempel oben oder unten auf dem Buch auf. Ab und an gibt es auch großere Mängel wie Kratzer auf der Buchrückseite, kleine Dellen o.ä. Aber noch nie sah ein Buch so schlimm aus, dass ich es bereut habe, es bestellt zu haben. Und das sage ich als extrem pingelige Buchliebhaberin, die schon kleine Dinge wie Leserillen tierisch hasst.

Hier seht ihr als Beispiel meine letzte Bestellung:

  • Salz für die See (Ruta Sepetys) 10,49€ statt 19,99€
  • Für immer Blue (Amy Harmon) 5,99€ statt 14,99€
  • Thirteen Reasons why (Jay Asher) 2,99€ statt 7,80€
  • Paper Swan (Leylah Attar) 4,49€ statt 12,00€
  • Dich immer wiedersehen (Jennifer E. Smith) 7,49€ statt 17,99€
  • Die Insel der besonderen Kinder (Ransom Riggs) 4,99€ statt 14,99€

Insgesamt also: 36,44€ statt 87,76€%
Das ist ein Preisunterschied von fast 60%!

Man muss dazu sagen, dass ich mit Black Friday/Black Weekend/whatever Rabatt bestellt habe, dadurch waren die Bücher nochmal etwas günstiger, als sie es eh schon sind. Der Wahnsinn!
Mein allererste Bestellung habe ich im März 2015 getätigt. Und seitdem sicher 50 Bücher bei Arvelle gekauft. Wie viel Geld sich mein damaliger Schülergeldbeutel dadurch gespart hat, rechne ich euch jetzt nicht vor. Aber es dürften sicher einige hundert Euro sein.
Mir geht es aber gar nicht prinzipiell um den Preis. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach. Ich möchte nicht für 2 oder 3 Euro ein gebrauchtes Buch kaufen und dann von der Qualität total enttäuscht sein. Das Rundumpaket stimmt bei Arvelle einfach.

Hier noch die beiden „schlimmsten“ Mängel der letzten Bestellung, die mich beide aber nicht sonderlich stören:

Ihr merkt also, dass ich mit Arvelle immer super zufrieden bin. Und dieses System ist ja nicht nur für uns Leser ganz prima, sondern auch für die Verlage. Mit Arvelle gibt es immer einen Ableger für die Mängelexemplare und Restposten.
Und man kauft ja immer noch Bücher in Buchläden. Ich zumindest – alles hat Arvelle dann nämlich auch nicht 😉
Aber probiert es doch unbedingt mal aus, wenn ihr das nicht schon längst getan habt! Eine große Auswahl, ein meist zügiger Versand, eine super Qualität und neuer Lesestoff – was will das Leserherz mehr?

Erzählt doch gerne mal von euren Erfahrungen mit Arvelle! Seit wann bestellt ihr dort? Wart ihr immer zufrieden?

Übrigens könnte ich schon wieder dort bestellen. Ich glaube, ich muss die Seite mal sperren 😉 Aber das Durchsuchen von Arvelle macht einfach so glücklich!

Stopfi xx

 

4 Gedanken zu “[Book Haul] Arvelle – und was ich daran so liebe ♡

  1. Hi Emely,
    ich muss dich korrigieren, nicht jeder kennt Arvelle 😉
    Vielleicht liegt es auch daran, dass ich selten im Internet bestelle und wenn meist bei Medimops, aber für mich ist das tatsächlich neu 🙂
    Jedenfalls werde ich mich demnächst auch einmal durch das Angebot stöbern. 🙂
    Vielen Dank daher für deinen Bericht! Und mach dir wegen der längeren Pause keinen Stress, sowas kommt ja mal vor.
    VG Jennifer

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Jennifer,
      Sag nicht 😮 Du musst da unbedingt mal vorbeischauen, es lohnt sich! Mach dir selbst am besten noch ein Weihnachtsgeschenk haha.
      Freut mich, wenn ich noch jemanden erreicht habe…inzwischen kennt Arvelle halt wirklich fast jeder.
      Liebe Grüße,
      Emily

      Gefällt mir

  2. Hey Emily,
    ich mag Arvelle auch sehr – allerdings finde ich es gefährlich dort vorbeizuschauen, denn meistens findet man irgendwas und ich habe oft Sorge, dann Bücher zu kaufen, die ich nur kaufe, weil sie günstig sind 😀 Aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut!
    Liebe Grüße,
    Katharina

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Katharina,
      Da hast du recht! Allerdings machen solche Bücher bei mir vielleicht 5-10% aus. Meistens arbeite ich meine Wunschliste ab 🙈😂
      Ich finde es so schön, dass Arvelle auch so gut ankommt! Das garantiert uns bestimmt noch einige weitere Jahre 💕
      Ein schönes Weihnachtswochenende 🎄💝

      Gefällt mir

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Das Kommentieren ohne Wordpress Konto und ohne die Angabe jeglicher Daten ist möglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.