Eine Rückkehr nach Aspen – Like Fire We Burn von Ayla Dade

„Aspen ist Magie in jedem Atemzug.“
„So wie du.“

Allgemeines (Werbung)

Roman (New Adult) – 512 Seiten – 12,00€ – ISBN: 978-3-328-10773-6 – Verlagsseite Penguin – Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar!

Worum geht’s?

Aria und Wyatt waren das Traumpaar Aspens – bis ein schicksalhafter Moment alles zerstörte und Aria den Ort fluchtartig verlies. Zwei Jahre später kehrt sie zurück – und wird auf ein Neues mit ihren Gefühlen für Wyatt konfrontiert. Gibt es eine zweite Chance?

Meine Meinung

Nach Band 1 war mir klar, dass mir das Setting so gut gefällt, dass ich unbedingt auch den zweiten Band der Reihe lesen möchte. Mittlerweile sind auch Band 3 und 4 angekündigt, auf die ich mich schon sehr freue. Die Autorin schreibt wahnsinnig atmosphärisch und gibt einem als LeserIn damit das Gefühl, selbst vor Ort zu sein. Alles ist mit sehr viel Liebe und Detail ausgearbeitet und man fühlt sich einfach wohl, jedes Mal, wenn man nach Aspen zurückkehrt.

Unter uns, von allen Seiten umgeben von bewaldeten, verschneiten Bergen, darüber nur der azurblaue, sternenübersäte Nachthimmel, leuchtet unsere Kleinstadt in warmgoldenen Tönen.

Auch der Schreibstil im Allgemeinen macht wirklich Spaß. Flüssig und gleichzeitig romantisch verträumt – und dennoch etwas mehr am Boden geblieben, als noch in Band 1. Damals habe ich ihn als recht schwülstig empfunden, das war diesmal glücklicherweise nicht der Fall.

Allgemein mag ich auch die Protagonisten hier wieder sehr. Mir gefällt es, wenn Charaktere in Büchern nicht perfekt sind, sondern authentisch mit ihren Schwächen und Makeln dargestellt werden. Auch die Freundesgruppe war wieder sehr unterhaltsam.
Von Aria und Wyatt war ich allerdings nicht voll überzeugt, das Knistern ist einfach nicht komplett bei mir angekommen. Zudem war es mir in dieser Hinsicht manchmal etwas übertrieben bzw. zu viel Drama. Aus diesem Grund konnte mich auch die Handlung nicht komplett überzeugen, auch wenn sie einen guten roten Faden und einige sehr sehr stimmungsvolle Momente hatte. Dennoch war das Buch mitreißend und konnte mir einige sehr schöne Lesestunden bescheren.

Der Schmetterling in mir sinkt kraftlos zu Boden. Ein paar Mal noch zittern seine Flügel, mit denen er so gerne fliegen möchte, so gern die Wolken, den Himmel, das Leben und die Liebe schmecken möchte.

Fazit

Auch wenn ich insgesamt den ersten Band „Like Snow we fall“ etwas lieber mochte, ist „Like Fire we burn“ ein wunderschöne New Adult Geschichte, die von Vergebung und zweiten Chancen erzählt. Wer sich gerne vom Kleinstadtfeeling Aspens verzaubern lassen möchte, der ist hier definitiv gut aufgehoben.

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Das Kommentieren ohne Wordpress Konto und ohne die Angabe jeglicher Daten ist möglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.